Bundeswaldinventur Niedersachsen: Automatisierte Kartenerzeugung der Trakte 1:5.000

 

Thema:   Bundeswaldinventur Niedersachsen: Automatisierte Kartenerzeugung der Trakte 1:5.000
     
Ansprechpartner:   GISCON Ingenieurbüro
     
Kurzbeschreibung:   Bundeswaldinventur Niedersachsen: Automatisierte Kartenerzeugung der Trakte 1:5.000, Verschneidung mit der Geodatenbank ATKIS DLM25 und statistische Auswertung
     
Auftraggeber:   Niedersächsisches Forstplanungsamt
Wolfenbüttel
     
Umsetzungszeitraum:   2002
     
Details / Beschreibung:   Ref Trakte 01


Für die Bundeswaldinventur in Niedersachsen erfolgte für die vorhandenen Bundeswaldflächen die automatisierte Erstellung von Trakten. Dies beinhaltet neben einer Kartendarstellung im Maßstab 1:5.000 (mit der Deutschen Grundkarte als Kartenhintergrund) eine Verschneidung und statistische Auswertung des jeweiligen Bereiches mit der Geodatenbank ATKIS DLM25.

In die anschließende statistische Auswertung fließen ein

  • die Objektart von ATKIS
  • die Gemeindezugehörigkeit
  • das zuständige Forstamt / Revier
  • der Waldzustand im Traktbereich bzw. in Entfernungen von 15 und 50 m

Es wurden insgesamt 1400 Trakt-Darstellungen generiert.