Datenschnittstelle ALK / ATKIS-Reader für ArcGIS

Thema:   Datenschnittstelle ALK / ATKIS-Reader für ArcGIS
     
Ansprechpartner:   GISCON Jung & Richter GbR
     
Kurzbeschreibung:   Datenschnittstelle ALK / ATKIS-Reader für ArcGIS
     
Auftraggeber:   Eigenentwicklung
     
Umsetzungszeitraum:   Seit 2000
     
Details / Beschreibung:   Ref Schnittstellen 08

Der ALK/ATKIS-Reader wurde entwickelt, um EDBS-Dateien der amtlichen Vermessungsverwaltungen in das ESRI Shapefile-Format zu konvertieren. Die Funktionalitäten von ArcView erlauben anschließend eine sinnvolle Visualisierung und Analyse der Ergebnisse und die weitere Bearbeitung der Datenbankeinträge, die die Attributinformationen der EDBS-Datei aufnehmen (Objektart, Attributtyp, Attributwert u.a.). Die Eingabedateien mit ALK- bzw. ATKIS-Daten müssen den EDBS-Formatbeschreibungen genügen.

Ref Schnittstellen 09
 
Weitere Versionen der Schnittstelle erlauben die Konvertierung in die Personal Geodatabase von ESRI bzw. nach ArcSDE.
   
    Weiterführende Informationen zum Produkt finden Sie hier.