SICAD-Reader/Writer - SICAD-Umsetzung unter ArcGIS / ArcView

 

Startbild SICAD_Reader_Writer_00


Analog zur Schnittstelle ARCSICAD erlaubt der SICAD-Reader die Übernahme von SQD-Dateien in das ArcView-Shapefile-Format. Es werden Files erstellt, die nach Featureklassen (Punkte, Linien, Polygone) getrennt sind. Auch eine Aufteilung nach Ebenen ist möglich. Texte werden nach DXF übernommen. Die erzeugten Files können durch den Aufruf eines Menüpunktes in der mitgelieferten ArcView-Extension geladen und dargestellt werden. Aus Sachsätzen erstellt der SICAD-Reader dBase-Datensätze, die mit den Shapefiles verknüpft werden können.

Die gebräuchlichsten Elementtypen des SQD-Formats werden unterstützt: PG, LI, LY, FL, SN, SY, TX, BO, KR, OJ, OT, OB, PK, PI, PR, PA, TP, TA, TF, FR, LT, MM, MT, KH, KS. Auch hier besteht die Möglichkeit einer gleichzeitigen Konvoi-Umsetzung mehrerer SQD-Dateien in einem Arbeitsschritt.


SICAD Reader_01



Der SICAD-Writer ermöglicht die Erstellung von SQD-Dateien aus dem ArcView-Shapefile-Format. Mit dem SICAD-Writer können die ArcView-Elementtypen Point, MultiPoint, Polyline und Polygon umgesetzt werden. Texte, die in ArcView mit Hilfe einer Extension als graphische Textelemente in einer .avt Datei gespeichert wurden, lassen sich als TX-Elemente in das SQD-Format übernehmen. Eine spezielle Option ermöglicht das Erzeugen von SY-Elementen aus Punktshapes.


SICAD Writer_01


Die Produkte SICAD-Reader und SICAD-Writer sind unter den Betriebssystemen Windows NT / 2000 / XP und höher lauffähig. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Fragen zum Produkt ? Wir stehen Ihnen hier gerne zur Verfügung.