Datenverarbeitung mit GIS - Von der Erfassung bis zur Analyse

 

Datenerfassung 12


Für die digitale Datenerfassung wird in unserem Büro das Softwaresystem ArcGIS eingesetzt. Die Tätigkeiten werden unterstützt durch eine leistungsfähige Hardware-Peripherie in Form großformatiger Digitalisier-Tabletts und entsprechender Scanner im DIN-A0-Bereich. Diese erlauben sowohl die manuelle Digitalisierung am Tablett als auch die voll- oder halbautomatische Vektorisierung gescannter Vorlagen am Bildschirm. Damit werden Vektordaten erfaßt und vorrangig in ESRI-kompatiblen Formaten abgelegt. Durch den Einsatz von Schnittstellen besteht die Möglichkeit der Konvertierung und Übergabe in weiteren marktrelevanten GIS-Formaten.

Digitale Datenerfassungsverfahren setzen in den meisten Fällen die Überführung gescannter analoger Karten in ein Weltkoordinatensystem voraus. Der Prozeß der Georeferenzierung ermöglicht dabei die digitale Koordinatentransformation.

Verstärkt gelangen auch mobile GPS-gestützte Datenerfassungsverfahren zum Einsatz, die eine direkte Ablage der erfaßten Geometrien in Weltkoordinaten erlauben. Die Datenerfassung erfolgt mobil im Gelände, die Ergebnisse werden direkt abgegeben oder einer weiteren Nachbearbeitung mit ArcGIS unterzogen.


Luftbild 03


Vor allem im Forst- und Umweltbereich spielen häufig Luftbilder (in aller Regel ColorInfraRot-Aufnahmen) eine wichtige Rolle als Basis für die Interpretation von Biotop- und Nutzungstypen. Die Datenerfassung erfolgt hier vollständig digital auf speziellen Auswertegeräten, die die Interpretation durch das verzerrungsfreie und georeferenzierte Einblenden von Stereobildern und die Digitalisierung am Bildschirm über dem sichtbaren Luftbild unterstützen.


Schnittstellen 02

 
Sobald Geodaten einmal in digitaler Form vorliegen, können sie in die verschiedensten Formate überführt werden. Unser Dienstleistungsangebot der Datenkonvertierung gelangt hier zum Einsatz, wobei vorrangig die folgenden Formate unterstützt werden:

  • ArcGIS: Personal und Filebasierte GeoDatabase, Shapefile
  • ArcInfo: Coverage und Exportfile
  • SICAD-SQD-Format
  • DXF-Formate für CAD-basierte Systeme
  • Intergraph- bzw. Bentley-Formate (z.B. DGN)
  • EDBS-Format für ATKIS und ALK
  • ASCII-Formate (z.B. GENERATE)
  • Diverse Rasterformate (TIFF, JPEG, ERDAS, RLC u.a.)