Organisation und Ablauf

 

Unsere Kursleiter besitzen langjährige Praxis und Erfahrung im Umgang mit Geographischen und Forstlichen Informationssystemen. Moderne Technik, aktuelle Schulungsunterlagen, praktische Übungen mit Lösungsansätzen und eine angenehme Lernatmosphäre unterstützen die Vermittlung der Wissensinhalte. Standardmäßig werden die Schulungen in Deutsch durchgeführt, bei Bedarf können auch englisch- und arabischsprachige Kurse realisiert werden.

Unsere Schulungsunterlagen sind durchgängig in deutscher Sprache verfasst. Während der Übungen werden Schulungsdaten aus verschiedenen Fachrichtungen (Hydrologie, Bodenkunde, Forstwirtschaft) und verschiedene Geobasisdaten aus dem deutschsprachigen Raum verwendet. Eine laufende Aktualisierung der Unterlagen durch unsere eigenen erfahrenen Autoren und GIS-Anwender garantiert die Wiedergabe der aktuellen Software-Version.

Unser Schulungen sind auf Teilnehmerkreise von maximal acht Personen ausgelegt. Einzelplatzrechner mit großformatigen Flachbildschirmen unterstützen dabei die individuelle Betreuung jedes Teilnehmers.

Die Festlegung der Kurstermine erfolgt in aller Regel in gemeinsamer Abstimmung, entweder bei Ihnen im Haus vor Ort oder in gut ausgestatteten Schulungsräumlichkeiten in Dortmund. Je nach ausgewähltem Kursinhalt liegt die Kursdauer bei 1 bis 3 Tagen bis hin zu einer Woche. 


Sprechen Sie uns an - gerne stellen wir Ihnen ein Schulungspaket 'nach Maß' zusammen!