ARCGDF - Bidirektionale Konvertierung des GDF-Formates

 

Startbild GDFARC_ARCGDF_00


Der "Geographic Data-File" Standard (GDF) wurde entwickelt für Unternehmen, die sich mit der Erstellung und Anwendung von Straßennetzdaten beschäftigen. Der Konverter GDFARC in seiner aktuellen Version 3.1 überführt GDF-Dateien ab der GDF-Version 2.1 in das Standard Coverage-Format von Workstation-ArcInfo. Die Straßennetzdaten werden dabei je nach Featuretyp in verschiedene Coverages aufgeteilt (Line Features in Routes, Area Features in Regions). Weitere Informationen werden in Datenbanktabellen abgelegt, die über Relationen miteinander zu verknüpfen sind.

Für die Umsetzung nach GDF mit dem Kommando ARCGDF ist in ArcInfo die gleiche Datenstruktur notwendig, wie sie von GDFARC erzeugt wird. ARCGDF ist für die Windows-Betriebssysteme von NT verfügbar und benötigt eine ArcInfo- Lizenz.


ArcGDF Oberflaeche_01


Wartung
und Gewährleistung richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und den von diversen ESRI-Produkten her bekannten Gepflogenheiten: Neben der zweijährigen Gewährleistung sind Support und Softwareupdates im ersten Jahr nach dem Kauf der Software kostenfrei. Danach kann jeweils für ein Jahr ein Wartungsvertrag abgeschlossen werden, der wiederum Support und kostenlose Software-Updates umfaßt.

Fragen zum Produkt ? Wir stehen Ihnen hier gerne zur Verfügung.