• Start
  • Info
  • Aktuelles
  • Software-Entwicklung für das LfU Bayern: GISCON erhält Auftrag zur KTS-Erweiterung

Software-Entwicklung für das LfU Bayern: GISCON erhält Auftrag zur KTS-Erweiterung

Das Bayerische Landesamt für Umwelt (Hof) hat GISCON mit der funktionellen Erweiterung von KTS beauftragt.

Nach der zentralen Einführung als Enterprise-License am LfU Bayern soll KTS jetzt auch die Serien-Erstellung der 'Hydrogeologischen Karte von Bayern 1 : 50.000' (HK 50) optimieren. Im Zentrum des Projekts steht die Erweiterung der generischen Funktionalität von Tabellen- und Legenden-Tool, um hohe kartographische Anforderungen bei der automatisierte Serienerstellung verschiedenster Kartenarten umzusetzen. Am Beispiel der HK 50 werden diese Anforderungen lt. Pflichtenheft geprüft.

Die damit verbundenen Erweiterungen umfassen vor allem folgende KTS-Tools bzw. -Funktionalitäten:

  • Legenden-Tool: Umsetzung komplexer Gestaltungsregeln für ein oder mehrere dynamische Legenden-Elemente. Besonders anspruchsvoll ist die Einführung von Sondersymbolen, die eine Entkopplung bei der Darstellung von Legenden- und Kartensymbolen ermöglicht. 
  • Tabellen-Tool: Konfigurierbarkeit einer oder mehrerer dynamischer Tabellen je Karten-Blatt einer Serie sowie die Erstellung eines grafischen Editors zur Tabellen-Konfiguration.

Bis September 2013 werden in diesem Rahmen folgende Leistungen erbracht:

  • Erstellung eines fachlichen und eines technischen Feinkonzepts (Pflichtenheft)
  • Projektumsetzung
  • Individualprogrammierung / Customizing
  • Implementierung der Komponenten / Installation beim Kunden vor Ort
  • Integration von Systemkomponenten
  • Schulung der Mitarbeiter am LfU inkl. Erstellung entsprechender Schulungsunterlagen


Weitere Informationen zur Prozess-Optimierung in der Kartenerstellung mit KTS-Komponenten finden Sie hier.

 

Ansprechpartner


  • +49 531 1231380 +49 531 12313818 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 1

 

0
0
0
s2sdefault
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.