ALKIS 2014 Niedersachsen: Umsetzung der landesweiten Geodatenbank nach ArcGIS 2014

Thema:   ALKIS 2014 Niedersachsen: Umsetzung der landesweiten Geodatenbank nach ArcGIS
     
Ansprechpartner:   GISCON Ingenieurbüro
     
Kurzbeschreibung:   ALKIS 2014 Niedersachsen: Umsetzung der landesweiten Geodatenbank aus dem NAS-Format in eine File Geodatabase von ArcGIS
     
Auftraggeber:  

Niedersächsisches Forstplanungsamt
Wolfenbüttel

     
Umsetzungszeitraum:   2014
     
Details / Beschreibung:  

Ref ALKIS 2014 01

Im Auftrag des Niedersächsischen Forstplanungsamtes und unter Einsatz unseres Produktes NAS-Reader konnte die von der Landesvermessung im NAS-Format übergebene Geodatenbank ALKIS Niedersachsen (Aktualität 2013, ca. 8100 NAS-Dateien der Katasterämter mit insgesamt ca. 240 Gb Speicherplatzbedarf) vollständig und fehlerfrei für das gesamte Bundesland umgesetzt werden.

102 Objektarten mit insgesamt ca. 189 Millionen Einzelobjekten konnten so in eine File Geodatabase unter ArcGIS überführt werden. Des weiteren wurde ein Import in die Datenbank ArcSDE realisiert.

Ref ALKIS 2014 02

Die Geodatenbank ALKIS bildet in ihrer umgesetzten und in ArcGIS / ArcSDE integrierten Form einen zentralen Bestandteil des Niedersächsischen Forstinformationssystems. Von besonderer Bedeutung sind die Eigentümer-behafteten Flurstücke (ca. 6.1 Millionen Flächenobjekte) und Grenzstein-Markierungen (ca. 36.5 Millionen Punktobjekte) Niedersachsens. 

Ref ALKIS 2014 03

    Die Umsetzung erfolgte auf der Basis von ArcGIS 10.2.