Landschaftsbild-Visualisierung im Rahmen eines F+E-Vorhabens am Beispiel der BAB44

Thema:   Landschaftsbild-Visualisierung im Rahmen eines F+E-Vorhabens am Beispiel der BAB44
     
Ansprechpartner:   GISCON Ingenieurbüro / GIS-Schneiderei
     
Kurzbeschreibung:   Landschaftsbild-Visualisierung im Rahmen eines F+E-Vorhabens am Beispiel des Neubaus der BAB44 in einer Mittelgebirgslandschaft
     
Auftraggeber:   Universität Potsdam
Institut für Geoökologie 
     
Umsetzungszeitraum:   2001
     
Details / Beschreibung:   Ref Landschaftsbild 01


Im Rahmen eines F+E-Forschungsvorhabens der Universität Potsdam wurden die zum Zeitpunkt der Projektrealisierung vorhandenen Möglichkeiten untersucht, unter Verwendung digitaler Daten, Photos und Luftbilder ein Landschaftsbild zu visualisieren. Unter Verwendung eines Landschaftsgenerators (WCS: World Construction Set) wurden realisitische Landschaftsbilder (auch aus Fußgängerperspektive) generiert.

Nach dem einmaligen Projektaufbau in WCS können relativ schnell Varianten zu einem Standort visualisiert werden. Interaktive Eingaben zu Standort und Blickwinkel ermöglichen die Beurteilung der räumlichen Wirkung von Eingriff und Maßnahmen aus unterschiedlichen Perspektiven. Im Einzelnen wurde an festgelegten Standpunkten die Wirkung von Straßenbau-Vorhaben sowie von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen auf das Landschaftsbild untersucht.


Ref Landschaftsbild 02
Realphoto  


Ref Landschaftsbild 03
Digitale Visualisierung 

   
    Das Projekt wurde realisiert in enger Zusammenarbeit mit unserem Partner GIS-Schneiderei in München.