Umweltverträglichkeitsstudie zur Ortsumgehung "Furth im Wald"

Thema:   Umweltverträglichkeitsstudie zur Ortsumgehung "Furth im Wald"
     
Ansprechpartner:   GISCON Ingenieurbüro
     
Kurzbeschreibung:   GIS-technische Unterstützung der Umweltverträglichkeitsstudie
    "Ortsumgehung Furth im Wald"
     
Auftraggeber:   Gemeinde Furth im Wald 
    Planungsbüro Dr. Schaller
     
Umsetzungszeitraum:   1998
    1999
     
Details / Beschreibung:   UVS Furth_4

In der Umweltverträglichkeitsstudie zur "Ortsumgehung Furth im Wald" konnten wir den GIS-technischen Teil der Planung abdecken.

Darunter fielen vor allem

  • die Erfassung der Geobasisdaten (Realnutzung, Boden, Geologie, Flora und Fauna, Land- und Forstwirtschaft, u.a.)
  • die Modellierung von Straßenlärm-Ausbreitungen bei Tag und Nacht
  • die Modellierung von Schadstoff-Emissionen durch Straßenverkehr
  • Vergleich verschiedener Planungsvarianten
  • diverse Risiko-Analysen für Boden und Vegetation
  • Untersuchungen zu Bevölkerungsverteilung und Erholung
  • Digitale Kartographie


UVS Furth_1

Einen besonderen Schwerpunkt bildete die DIN-gerechte Modellierung der Lärmausbreitung der realen und geplanten Straßenvarianten bei Tag und Nacht sowie umfangreiche Risikoanalysen für Boden und Vegetation.

UVS Furth_2