Waldschutzgebietskonzept Niedersachsen: Fortführung und Aktualisierung 2000-2014

Thema:   Fortführung und Aktualisierung des Waldschutzgebietskonzeptes Niedersachsen
     
Ansprechpartner:   GISCON Ingenieurbüro
     
Kurzbeschreibung:   Fortführung und Aktualisierung des Waldschutzgebietskonzeptes Niedersachsen im Rahmen der laufenden Forsteinrichtung der Niedersächsischen Forstämter
     
Auftraggeber:   Niedersächsisches Forstplanungsamt
Wolfenbüttel
     
Umsetzungszeitraum:   2000-2014
     
Details / Beschreibung:   Luftbildinterpretation 03

Seit 2000 begleiten wir das Niedersächsische Forstplanungsamt in der Erfassung und laufenden Aktualisierung des Waldschutzgebietskonzeptes Niedersachsen. Basis bildet jeweils die Landeswaldfläche von Niedersachsen in der Größenordnung von insgesamt ca. 360.000 ha. Ausgewiesen werden

  • Naturwälder
  • Naturwirtschaftswälder (Leitbild und Entwicklungsbedarf zum Leitbild)
  • Lichter Wirtschaftswald (Eichen-, Kiefern-, Eschen-, Birken-Typ)
  • Kulturhistorischer Wirtschaftswald (Nieder-, Mittel-, Hute-, Schneitelwald)
  • Sonderbiotope / Artenschutz

mit jeweils weiteren Unterteilungen.

Luftbildinterpretation 25

Auf der Basis von ArcGIS werden die entsprechenden Flächen- und Liniengeometrien erfaßt, attributiert und geprüft. Am Ende steht jeweils die Ausgabe forstamtsbezogener Kartenwerke in den Maßstäben 1:10.000 und 1:50.000.

Ref WSGK 01

Das Kartenwerk im Maßstab 1:50.000 stellt für die Landesfläche Niedersachsens die entsprechenden naturschutzrelevanten Kategorien dar:

  • Naturschutzgebiete
  • Flora-Fauna-Habitate (FFH-Gebiete)
  • EU-Vogelschutzgebiete
  • Waldschutzgebiete
  • Naturwaldflächen
   
Die Aktualisierung erfolgt im Rahmen der laufenden Forsteinrichtung. Die digitalen Ergebnisse (Geodaten) fließen ein in das Niedersächsische Forstinformationssystem.