• Start
  • Info
  • Aktuelles
  • LBGR Brandenburg vergibt Auftrag zur Digitalisierung und Datenaufbereitung der Reflexionsseismik an GISCON

Kuwaitisches Finanzministerium beauftragt GISCON mit GIS-Consulting-Projekt

Im Rahmen einer internationalen Ausschreibung hat das Ministerium für Finanzen (MoF, Kuwait) einen Consulting-Auftrag über vier Jahre an ein Firmen-Konsortium aus Universe Computers (Kuwait), GISCON Solutions (Deutschland) und GPC-GIS (Vereingte Arabische Emirate) vergeben. Auftragsgegenstand ist das Design und die Umsetzung eines interministeriellen Geo-Informationssystems im MoF.

propertiesZum Zuständigkeitsbereich des Kuwaitischen Finanzministeriums gehören u.a. eine große Anzahl Strandhäuser.

 

Das Ministerium ist verantwortlich für Bestandsaufnahme und Bewertung aller Grundstücke und Gebäude im Staatsbesitz. Es verwaltet die Umwandlung privater Grundstücke in staatlichen Besitz, steuert den Flächenaustausch zwischen Regierung und privaten Einrichtungen, übernimmt Auktionen für den Verkauf von Regierungsgrundstücken und verwaltet Leasingverträge für Märkte und Geschäfte, die sich auf regierungseigenem Grund und Boden befinden. Dabei arbeitet das MoF eng mit Kuwaits Verwaltungs- und Katasterämtern sowie dem Justizministerium und anderen Regierungsbehörden zusammen, die ebenfalls mit Grundstücksfragen betraut sind.

GISCON hat für das Projekt ein erfahrenes internationales Beraterteam zusammengestellt, das in der ersten Phase die Geschäftsprozesse im MoF identifiziert, entsprechende Programm- und System-Spezifikationen festlegt und einen Umsetzungsplan entwickelt.

Im Folgenden wird sich das Team mit der Realisierung des Systems befassen, gefolgt von der Einführung der Betriebs- und Wartungsroutinen unter engmaschiger Überwachung durch diejenigen Beratergruppen, die das System entworfen haben.

Das Projekt wurde Ende April 2012 initiiert. Die Aufnahme der Nutzer-Anforderungen ist seit Ende Juni 2012 abgeschlossen. Aktuell arbeiten die Berater an der System-Konzeption.

0
0
0
s2sdefault