EU-weite Ausschreibung gewonnen


Die Arbeitsgruppe Land & Wasser und GISCON geo.engineering.gmbh gewinnen gemeinsam EU-weite Ausschreibung der Bundesanstalt für Immobilien zu 'Naturschutzfachlichen Kartierungsarbeiten auf dem Truppenübungsplatz Altmark'. In diesem mehr als 20.000 ha großen Teilgebiet der FFH- / SPA-Gebiete 'Colbitz-Letzlinger Heide' und 'Colbitzer Lindenwald' werden durch GISCON in den nächsten drei Jahren GIS-technische und kartographische Teilleistungen erbracht.

0
0
0
s2sdefault